RSS

Uwe Dziuballa – Schalom Chemnitz

Uwe Dziuballa – Geschäftsführer des Restaurants Schalom

Uwe Dziuballa, Geschäftsführer des Restaurants Schalom in Chemnitz erblickt 1965 das Licht der Welt in Karl-Marx-Stadt. Ein Jahr später zieht er mit seinen Eltern nach Belgrad/ Jugoslavien. Dort verbringt er seine Kindheit und besucht die Schule bis zur 7. Klasse. 1978 geht es dann zurück nach Karl-Marx-Stadt wo er den Beruf mit Abitur zum Elektromonteur absolviert. Sportlich ist er in dieser Zeit bei der GST Seespot aktiv und bastelt bei der AG Funk eigene UKW Empfänger. Da sich sein beruflicher Wunsch bei der Flugrettung zu arbeiten sich nur bei der damaligen NVA realisieren ließ, absolvierte er noch nebenbei das Studium Elektrotechnik/ Elektronik in in Kamenz. Nach der Wende erlebte er während einer Zweitausbildung zum Bankkaufmann in Köln seine „zweite Jugend“. Im Anschluß an die Ausbildung ging es dann für ein 3/4 Jahr nach New York. Leider erkrankte sein Vater in dieser Zeit, so dass er 1994 nach Chemnitz zurückkehrte. 1998 war er Mitbegründer des Schalom e.V. welcher seit dieser Zeit eine Vielzahl an Projekten und Aktivitäten auf den Gebieten Bildung, Kultur und Soziales für die Stadt Chemnitz realisierte. Seit 2000 gibt es nun das Restaurant Schalom in der Stadt und seit 2007 das erste koschere Pilsner „Made in Chemnitz“.

 

Das Interview besteht aus drei Teilen:

 

Podcast herunterladen

 

Podcast herunterladen

 

Podcast herunterladen


Your Comment